TYPO3 MULTISHOP

Informationen

An dieser Stelle finden Sie Hinweise auf andere Internetangebote. Sie haben, jedes auf seine Weise, einen Bezug zu unserer Gemeinde. Wir erheben dabei nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Weitere Verlinkungen zu anderen Seiten finden Sie unter Kirche und unter Burg

 

Wikipedia

In Wikipedia gibt es einen Eintrag zur Gemeinde Reichenberg, der für einen ersten Überblick recht informativ ist.
Sie finden ihn unter 'Reichenberg (Rheinland-Pfalz)'
Wenn Sie allerdings nur nach Reichenberg suchen landen Sie in der tschechischen Stadt Liberec, dem weltweit größten Reichenberg. Schauen Sie vielleicht auch mal auf der Begriffklärungsseite zu Reichenberg nach, auch dort finden sich viele und interessante Einträge.

 

Pferdeinsel

Die Pferdeinsel gehört zu einem alten Bauernhaus in dem ruhigen Dorf Reichenberg, auf den Höhen oberhalb von St. Goarshausen. Wir befinden uns in einer sehr ländlichen Gegend, es gibt kaum Verkehr und sehr viel abwechslungsreiche Natur, die Menschen und Pferde gleichermaßen begeistert.
HBP bedeutet ganzheitliches Ansprechen von Körper, Geist und Seele im Zusammensein mit dem Pferd und der Begegnung mit ihm.
Im HBP werden alle Bereiche der menschlichen Wahrnehmung und des menschlichen Empfindens angesprochen. Darin liegt das Angebot, sich zu spüren, sich zu wagen, in Bereiche des Seins vorzudringen, die bisher vielleicht verschlossen waren.

 

BLUJO

WENN ES KUNST GIBT
DANN AUS DER
FREIHEIT DER GEDANKEN

 

deutschland.de

Auf der Seite des Auswärtigen Amtes finden Sie übersichtlich und kompetent alle Informationen über Deutschland. Unter dem Motto 'Einfach. Besser. Informiert' sind in diesem Portal alle Bereiche unseres Landes zu finden. Wenn Sie wollen auch in englisch, französisch, spanisch, russisch und arabisch.

 

bund.de

Das Portal "bund.de – Verwaltung Online" ist für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Verwaltungen der zentrale Zugang zu den elektronischen Informationsangeboten und Leistungen der Verwaltung im Internet.

Mit aktuell mehr als 8,2 Mio. Seitenaufrufen und mehr als 1,1 Mio. Besuchen pro Monat ist bund.de eines der meist genutzten Portale des Bundes.

Die Angebote der Internetseite gliedern sich in fünf große Bereiche:

  • Stellenangebote der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung
  • Ausschreibungen der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung
  • Immobilien des Bundes
  • Behörden und Institutionen des Bundes
  • Leistungsangebote des Bundes

Komfortable Suchfunktionen helfen Ihnen, die gewünschten Inhalte auf bund.de zu finden.

 

REGIERUNGonline

Auf den Seiten der Bundesregierung, die vom Presse- und Informationsamt betreut werden finden Sie die aktuellen Informationen der Bundesregierung. Zusätzlich werden noch einzelne aktuelle Schwerpunktthemen aufgegriffen.

 

Rheinland-Pfalz

Auf den Seiten der Staatskanzlei finden Sie die aktuellen Informationen unserer Landesregierung. Zusätzlich gibt es ein Behördenverzeichnis und einen Bürger- und Unternehmensservice.

 

Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz

„Klick zum Überblick“ – im Weiterbildungsportal Rheinland Pfalz finden Sie Angebote der beruflichen und allgemeinen Weiterbildung in Rheinland-Pfalz sowie Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten, Abschlüssen u.v.m.

 

Rhein-Lahn-Kreis

Das Internetportal des Rhein-Lahn-Kreises bieten Ihnen Informationen aus allen Bereichen unseres Landkreises. Neben den klassischen Verwaltungsthemen und den Pressemittteilungen der Kreisverwaltung gibt es auch so interessante Dinge wie ein Geschichtsportal, eine Fototour durchs Kreisgebiet und den Bereich Soziales und Gesundheit.

Relaunch Januar 2014

 

Verbandsgemeinde Loreley

Auf den Seiten der Verbandsgemeindeverwaltung finden Sie Informationen zur Verwaltung selbst, den Ortsgemeinden, und für die Bürger. Daneben gibt es touristische Informationen, einen Terminkalender und ein Portal zur Belebung der Dorf- und Stadtkerne. Hier sind Sie richtig, wenn Sie Informationen auf der ersten Ebene oberhalb der Ortsgemeinde oder Stadt suchen.

 

Unesco Welterbe Oberes Mittelrheintal

Die Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal, im Norden und Süden durch die Städte Koblenz, Bingen und Rüdesheim begrenzt, findet sich seit Juni 2002 auf der Liste des Unesco-Welterbes. Anlässlich der Aufnahmeentscheidung würdigte die Unesco das Obere Mittelrheintal als eine Kulturlandschaft von großer Vielfalt und Schönheit. Der außergewöhnliche Reichtum der Landschaft an kulturellen Zeugnissen und Assoziationen sowohl historischer wie auch künstlerischer Art wurde hervorgehoben. Seine besondere Erscheinung verdankt die Welterbestätte einerseits der natürlichen Ausformung der Flusslandschaft, andererseits der Gestaltung durch den Menschen. Darüber hinaus wurde auch die Bedeutung des Rheins gewürdigt, der seit zwei Jahrtausenden einen der wichtigsten Verkehrswege für den kulturellen Austausch zwischen der Mittelmeerregion und dem Norden Europas darstellt. Da das Obere Mittelrheintal der prominenteste Abschnitt des Stromverlaufs ist, wurde es stellvertretend für den ganzen Rhein in die Liste des Welterbes aufgenommen.

 

Tal der Loreley

Die Touristikgemeinschaft Tal der Loreley ist ein Zusammenschluss der Touristiker im Mittelrheintal. Hier finden Sie alle übergreifenden Informationen und haben die Möglichkeit, Gastgeber zu finden. Sei es zum Übernachten, sei es einfach nur um in einem gemütlichen Ambiente einen netten Abend beim heimischen Wein zu verbringen.

 

Loreley Touristik

Und ewig lockt das Weib...
Das Klischee der "Kühlen Blonden" macht auch vor dem UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal nicht halt. Was wäre der imposante Felsen am engen Rheindurchfluss ohne die blonde sagenumwobene Schönheit?
Die Rede ist von der Zauberin oder Rheintochter Loreley. Seit altersher gilt dieser Abschnitt des Rheins für Boot und Bootsmann als gefährliche Passage. Und in den Felsspalten vermuteten die Talbewohner in früheren Zeiten Zwerge, Nymphen und Berggeister. Wir laden Sie ein, die einmalig schöne romantische Loreley-Region kennenzulernen.

 

Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr kostenfrei erreichbar: Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" bietet Betroffenen erstmals die Möglichkeit, sich zu jeder Zeit anonym, kompetent, sicher und barrierefrei beraten zu lassen. Die Mitarbeiterinnen stehen hilfesuchenden Frauen vertraulich zur Seite und leiten sie bei Bedarf an die passenden Unterstützungsangebote vor Ort weiter. Damit deckt das neue Angebot einen gesellschaftlichen Bedarf und übernimmt eine wichtige Lotsenfunktion für Betroffene, Familienangehörige, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte.